So wirst auch du zum Morgenmensch!

Hallo ihr! Um ehrlich zu sein, ich war schon immer ein Morgenmensch. Schon als Kind bin ich selbst ohne Wecker zwischen 05:00 und 06:00 Uhr aufgewacht. Ich dachte immer, dass ich eben von Natur aus ein Morgenmensch bin. Aber als ich mal mit Freunden darüber gesprochen habe, ist mir aufgefallen, dass ich einige Dinge tue, die sie ganz einfach auch machen könnten, um zum Morgenmensch zu werden und früher aufzustehen! Also möchte ich heute gerne meine Tipps und Tricks mit euch teilen!

Früh schlafen gehen!

Wow, danke, Captain Obvious. Aber das ist wirklich wichtig! Geh jeden Abend zur selben Zeit schlafen und schau, dass du 7-8 Stunden Schlaf bekommst. Abends ist man ja meistens eh nicht mehr so produktiv. Da ist es dann sinnvoller, die frühen Morgenstunden zu nutzen, um etwas zu schaffen.

Plane den folgenden Tag

Mir hilft es, den folgenden Tag am Abend vorher zu planen, damit ich genau weiß, was alles ansteht und ich mich nicht stressen muss. Ich schaue auch, dass ich mir immer etwas vornehme, auf das ich mich freue!

Mach es dir gemütlich!

Mach es dir abends gemütlich, damit du schneller müde wirst. Dann kann man natürlich auch schneller einschlafen. Und wer hasst es nicht, abends ewig lang wach zu liegen? Ich kann mittlerweile innerhalb von 5 Minuten einschlafen. Also dimm das Licht, mach ruhige Musik an und mach dein Handy aus. Mir hilft es auch, ca. 4 Stunden vor dem Schlafen nichts mehr zu essen.

Morgenroutine

Wenn man produktiv sein will, ist Routine wirklich wichtig. Bald wird ein Blogpost zu meiner Morgenroutine online kommen, den findet ihr dann in der Kategorie Lifestyle.

Finger weg vom Snooze-Button!

Wenn der Wecker klingelt, Finger weg vom Snooze-Button! Bleib nicht einmal im Bett liegen, sondern steh direkt auf und bewege dich ein bisschen. Dann wird der Kreislauf angekurbelt. Am besten stellst du den Wecker bzw. das Handy weit weg vom Bett auf.

Ich hoffe, die Tipps haben euch ein bisschen geholfen. Schreibt uns eure Erfahrungen doch gerne hier oder bei Instagram!

Eure Katharina

No Comments

Leave a Reply